Willkommen auf der Homepage der Schmachtenbergschule!

 

 

 

 

Wir wünschen allen Kinden mit Ihren Familien schöne Herbstferien!
 
 

Der Kinderchor der Schmachtenbergschule wird bekannt!

 

Am 5. Oktober 2017 fand im Essener Ruhrturm der 3. Grundschulleitungstag von NRW statt. Nicht nur 500 LehrerInnen der Primarstufe in Leitungsfunktion waren anwesend, sondern auch der Kinderchor der Schmachtenbergschule. Mit einer Mitarbeiterin aus dem Ministerium abgesprochen, sollten zur Einstimmung des Tages drei Lieder erklingen. So wurden hereinkommende Gäste bereits summend begrüßt. Ein kurzfristig eingeschobenens Lied sollte die Zeit bis zur Ankunft der Frau Ministerin Gebauer überbrücken. Diese wurde im Anschluss an den Gesang von vier unserer Kinder interviewt: Was denn bespielsweise ihre Beschäftigung in der Freizeit wäre? Gerne würde sie lesen und mit ihren Hunden spazieren gehen.

 

Der Dank gilt Frau Dues und Frau Jordan, die sowohl in der Kürze der Einübungszeit als auch beim Auftritt im Ruhrturm hervorragende Arbeit geleistet haben.
 

Aber vor allem unsere Kinder haben die Schmachtenbergschule wundervoll präsentiert, so dass sie zum einen viel Applaus und anerkennende Worte der Moderatorin als auch der Ministerin erhielten, zum anderen zwei Musikinstrumente für weitere tolle Aktivitäten geschenkt bekamen.

 
 

Der offene Ganztag
 

Ab dem Zeitpunkt nach den Herbstferien bieten wir im offenen Ganztag eine frühere Abholzeit um 15.00 Uhr an (zusätzlich zur Abholung um 16.00 Uhr). Wir hoffen, damit vielen Familien in ihrer Nachmittagsgestaltung entgegenzukommen.

 
 

Aktuelles zum Übergang in die weiterführende Schule

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu den Informationsveranstaltungen der weiterführenden Schulen.

 

 

Das Begegnungsjahr an der Schmachtenbergschule

 

Hier erfahren Sie, was im letzten Kindergartenjahr hinsichtlich des Schulbeginns noch auf Sie zukommt - Informationen zum Begegnungsjahr.

 

Die Anmeldezeiten liegen beim Tag der offenen Tür und anschließend immer im Sekretariat aus.

 

 

"Keiner muss hier alles können, jeder fängt mal an! Lernen soll doch Freude machen, denk daran!"

 

So wurden auch in diesem Jahr die Erstklässler durch den Schulchor und die gesamte Schulgemeinschaft begrüßt. Nach den freundlichen Worten von Frau Weniger machten sich die Neuankömmlinge dann mit ihren Klassenkameraden und Lehrerinnen auf durch das Spalier der Dritt- und Viertklässler.

Es folgte die 1. Unterrichtsstunde im Klassenraum, bevor die Feierlichkeiten im Rahmen der Familien weitergingen.

 

Wir freuen uns nun auf die gemeinsame Schulzeit und wünschen euch viel Erfolg! 

 
 
 
 

Auch so geht Schule: Von Seifenblasen, Pfeifenputzerspinnen und Popcorn

 

Ein schöner Artikel über die Ferienbetreuung unseres Ganztags vom Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen. Hier gelangen Sie zu dem Bericht.

 

 
 

Das Werkstattkonzert

 

Am Samstag, 04.03.2017 war das Werkstattkonzert. Viele Schülerinnen und Schüler der Schmachtenbergschule musizierten mit ihren Instrumenten. Es waren nicht nur Schüler der Musikklassen, sonder auch aus anderen Klassen durften Kinder vorspielen. Nima Khamsehi spielte mit seiner Posaune „We will rock you“ und rockte am Schluss die ganze Halle. Alle Schüler, Lehrer, Eltern und Geschwister klatschten und stampften begeistert mit. Es war sehr schön und jeder bekam am Ende eine Blume.

Emma

 

Hier gelangen Sie zur Bildergalerie.

 

 
 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Beim Lesewettbewerb der Drittklässer kommt das diesjährige Spitzenduo von der Schmachtenbergschule. Wir gratulieren Claire und Tim zu dieser hervorragenden Leistung. 

 

                                             

 
 
 

Wieso, weshalb, warum? - Open-space-Wochen 2017

 

Wie ist das Weltall entstanden? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie ernähren sich Pflanzen? 

 

Die Grundlage der diesjährigen Angebote waren die großen und kleinen Fragen der Kinder zu allen erdenklichen Themengebieten.  Alle Schülerinnen und Schüler machten sich jeden Tag nach der Frühstückspause auf den Weg in das gewählte Angebot und versuchten Antworten zu finden.

 

Bücher wurden durchsucht, im Internet recherchiert, es wurde philosphiert, beobachtet, diskutiert und experimentiert. Ein voller Erfolg - auch wenn manche Fragen noch offen blieben.

 
Hier gelangen Sie zur Bildergalerie.
 
 

 

 
 
 
 
 
   
 
   

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum