Musikalische Erziehung

 

 

Die ganzheitliche musikalische Förderung der Kinder ist schon seit Jahren eines unserer zentralen Anliegen. Dabei geht es uns vor allen Dingen darum, die Kinder für das gemeinschaftliche musikalische Tun zu interessieren und zu begeistern. Neben dem im Stundenplan fest verankerten Musikunterricht, finden an unserer Schule regelmäßige Aktivitäten statt, in denen das Singen und Musizieren in den Mittelpunkt des Geschehens rückt:

 

Unser Lichterfest

Lichterfest im Dezember

Jedes Jahr feiern wir mit der ganzen Schulgemeinde unser Lichterfest. Hierfür werden schon Wochen im Voraus Lieder in den Klassen gesungen, in denen es um Laternen und Licht in der dunklen Jahreszeit geht.

Am Abend des Lichterfestes versammeln sich alle Kinder mit ihren Laternen auf dem Schulhof um das große Feuer herum und singen gemeinsam die Lichterfestlieder. 

Das Adventssingen

 

In der Adventszeit versammeln sich alle Kinder und Lehrer der Schule insgesamt viermal zum Adventssingen in der Eingangshalle des oberen Schulgebäudes. Die Lieder, die hier gesungen werden, gehören zum festen Bestand der schuleigenen Liederliste:
"Es ist für uns eine Zeit angekommen"
"Maria durch ein Dornwald ging"
"Stern über Bethlehem" und "Plätzchenbacken".

Der Gesang wird instrumental durch Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen der Schmachtenbergschule begleitet.

Adventssingen

 

Das Frühlingssingen

 

Frühlingssingen in der Turnhalle

Pünktlich zum Beginn der wärmeren Jahreszeit begrüßen die Kinder, Eltern und Lehrer der Schmachtenbergschule die ersten Frühlingsboten mit einstudierten Liedern. Vom Kanon bis zum Rap war alles schon dabei.

Hier begleitet das Orchester der Schmachtenbergschle.

 

Das Schüler-Werkstattkonzert

 

Die Werkstattkonzerte sind über viele Jahre zu einer schönen Tradition an der Schmachtenbergschule geworden. Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, mit ihrem Instrument, das sie zu privat oder in der Schule gelernt haben,  vorzuspielen. Jedes Jahr melden sich etwa 50 Schülerinnen und Schüler aus allen Klassenstufen an und bringen ihre Musik zu Gehör.

 

 

 

Der Kinderchor der Schmachtenbergschule

 

Kinderchor der Schmachtenbergschule

 

Der vor mehr als 15 Jahren gegründete Kinderchor besteht zur Zeit aus etwa 60 Sängerinnen und Sänger der Klassen 2-4. Geleitet wird er von Nadine Jordan und Stefanie Dues. Ergänzt wird dieses Angebot durch die „Singspatzen“ unter der Leitung von Nadine Jordan, die für die Kinder der Jahrgangsstufe 1 als Einstieg in das Chorsingen gedacht und eng mit der Arbeit des Kinderchores verknüpft sind. Intensives und behutsames Stimmtraining steht in beiden Ensemblen zu Beginn jeder Probe, um die Kinderstimmen weiter auszubilden. Zahlreiche musikalische Projekte, wie "Die kleine Hexe" (2001), "Der Rattenfänger von Hameln" (2005 und 2011) oder "Die Bremer Stadtmusikanten" (2007) brachte der Chor in der schuleigenen Turnhalle bereits zur Aufführung. Darüber hinaus gastierte der Chor auch auf anderen Bühnen Essens, zum Beispiel in der Zeche Zollverein, der Casa Nova oder im Alten Bahnhof in Kettwig. Im Sommer 2007 sang er beim Besuch der Ministerin Barbara Sommer. Im Mai 2009 konnte der Kinderchor der Schmachtenbergschule beim von der Folkwang Musikschule ausgeschriebenen Wettbewerb "Kinder singen für Kinder" den 1. Platz belegen.

 

Im April 2014 führte der Chor das Musiktheaterstück "Flaschenpost" auf. Der Chor nahm im Juli 2013 an den Essener Schultheatertagen teil und trat in diesem Rahmen in der Casa Nova auf. 2016 kam das Musical „Der kleine Elefant“ begleitet vom Elternorchester der Schmachtenbergschule zur Aufführung. 2017 wurde es gruselig zur „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“. Im Herbst 2017 trat der Chor beim 3. Grundschulleitertag in Essen auf und konnte sich so einem großen Publikum präsentieren. 2018 wurde der "Gestiefelte Kater" im Eckhaus Kettwig auf die Bühne gebracht.

 

 

Fakten

 

  • Es unterrichten zwei ausgebildete Musiklehrkräfte an unserer Schule.
  • Unser 60 Quadratmeter große Musikraum ist ausgestattet mit zahlreichen Orff- Instrumenten, einem Klavier, einer Stereoanlage und einem hochwertigen Aufnahmegerät. Gerade in den letzten Jahren konnte über Spenden an den Förderverein für eine umfangreiche Ausstattung gesorgt werden.
  • Für Choraufführungen und andere schulische Großveranstaltungen steht eine Verstärkeranlage mit Mikrofonen und Scheinwerfern bereit.
  • 2017 wurde, unterstützt durch den Förderverein der Schmachtenbergschule, ein mehrstufiges Chorpodest angeschafft, so dass die Auftritte des Chores nun für alle Zuhörerinnen und Zuhörer auch sehr gut zu sehen sind.

 

 

zum Seitenanfang

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum